Tourentipps

 

Marke Eigenbau - Hängematte ohne Durchhänger...

Man nehme... zwei Palmen, ...

Lust auf Wohlfühlfeeling "Marke Eigenbau"? Unsere Videoanleitung zeigt Dir, wie Du Dir selber Deine Hängematte bauen kannst - Garantiert ohne Durchhänger

Hier geht´s zu unserem Video...

 

 

ANZEIGE Englisch auf Malta lernen

Author

Adidas Terrex Windstopper Fast

Mit der Terrex Windstopper Fast hat Adidas eine einfach gehaltene Softshell im Sortiment, die für Outdoor-Aktivitäten unterschiedlichster Art gemacht ist.

Wie ihr Name schon sagt, soll sie in erster Linie gegen Wind schützen. Darüber hinaus soll sie auch leichtem Regen und Schnee widerstehen. Besonders hebt Adidas ihren Tragekomfort hervor.

Der Redaktion BE-OUTDOOR.de stand das gute Stück in der ersten Jahreshälfte 2013 zur Verfügung. Das anhaltende Sauwetter lieferte großzügig ein geeignetes Umfeld zum Testen.

 

Praxistest

Die Terrex Windstopper Fast macht erstmal, trotz der knalligen Farbe unseres Modells, einen unspektakulären Eindruck: Drei kleine Taschen, kleiner Stehkragen mit eingelagerter dünner Kapuze und ein Gummizug am Hüftsaum. Damit ist die Ausstattung komplett aufgezählt. An den Bündchen dient ein eingenähter, unverstellbarer Gummizug als Abschluss. Die beiden Seitentaschen sind so groß, dass man gerade so seine Hände darin unterbringt. Die Brusttasche reicht höchstens für ein Handy. Zu verschließen sind alle mit sehr feinen aber leicht laufenden Reißverschlüssen. Die im Kragen verstaute, hauchdünne Kapuze ist schnell hervorgeholt, bietet aber allenfalls notdürftigen Regenschutz, da sie keinerlei Stabilität besitzt. Das verwendete Material ist aber regendicht.



Viel Technologie im Einsatz

Die Adidas Terrex Windstopper Fast Jacke besteht aus  einlagigem Polyestertextil. Die Innenseite ist recht fein gehalten und vermittelt einen angenehmen Tragekomfort. Außen ist der Stoff von glatter Oberfläche. Die Adidas-Jacke hält aufgrund ihres dichten Gewebes hervorragend Wind ab. Der Frontreißverschluss ist großzügig unterlegt und lässt keine Luft durch. Der Stehkragen hat eine Höhe von ca. zehn Zentimetern und liegt sauber am Hals an. Auch die Ärmel schließen mittels simpler Bündchen prima ab.

 

Schutzfunktionen

Ein Schutz gegen Nässe findet nur bedingt statt. Kommt man mit der Terrex Windstopper Fast in einen ordentlichen Regenschauer, so perlen die Tropfen anfänglich schön ab. Nach wenigen Minuten saugt sie sich oberflächlich voll, ehe einige Minuten später die Feuchtigkeit innen zu spüren ist. Um eine Regenjacke darüber kommt man dann nicht herum. An Wärmeisolation hat die Adidas Terrex Windstopper Fast Jacke nicht viel zu bieten. Insbesondere leitet die glatte Struktur der Innenseite Kälte zügig auf die Haut weiter, falls etwas kurzärmliges darunter getragen wird. Sinniger Weise wird man sie an Tagen mit mittleren Temperaturen tragen oder als mittlere Bekleidungsschicht.
 

 

Komfort und Verarbeitung

In Sachen Tragekomfort gibt es wenig zu bemängeln. Der Schnitt lässt viel Bewegung zu und der verarbeitete Stoff ist etwas dehnbar. Die innenliegenden Nähte sind zu einem großen Teil gesäumt und nicht wahrzunehmen. Nur bei der Atmungsaktivität fährt die Terrex Minuspunkte ein. So richtig dampfdurchlässig erschien sie nicht wirklich und Belüftungsmöglichkeiten fehlen. Die Verarbeitung der Terrex ist tadellos. Das Material ist erstaunlich reiß- und abriebfest. Auch nach häufigem Tragen bei allen möglichen outdoor-Aktivitäten wie z.B. im Klettersteig war der Jacke praktisch nichts anzusehen. Sehr positiv viel ihre Unempfindlichkeit gegen Schmutz auf. Das lag neben der Grundimprägnierung sicherlich auch an der glatten Verarbeitung des Textils. Die Pflege erwieß sich als unproblematisch. Nach mehreren Maschinenwaschgängen sah die Softshell immer noch neuwertig aus.

 

Fazit

Die Adidas Terrex Windstopper Fast ist eine universell verwendbare Softshell-Jacke. Bei nassem Wetter ist ihr Nutzen aber deutlich eingeschränkt. Unempfindlichkeit und Robustheit des Stoffes  können voll überzeugen. Alles in Allem eine chicke Jacke, die mehr aushält, als es auf den ersten Blick scheint.

Text und Fotos: Stefan G.

ANZEIGE                                                                    ANZEIGE

Regatta Great Outdoors   

Produktnews