Tourentipps

 

Neues Gewinnspiel auf be-outdoor.de

Jetzt Mitspielen und Gewinnen!

Alle guten Dinge sind Drei! Und darum verlosen wir noch bis Ende Oktober insgesamt drei Flash-Joggingleinen von Trixie. Damit Eure Outdoorvierbeiner auch an dunklen Tagen den Durchblick haben...

Hier geht´s zum Gewinnspiel...

 

 

ANZEIGE Englisch auf Malta lernen

Author
Lisa

 

Viele Wege führen...

 

...auf den Grünstein

Wer das Berchtesgadener Land kennt, der kennt den Grünstein. Und egal ob Wanderer oder Kletterer - der Grünstein hat für jeden etwas zu bieten.

 

Für Wanderer

 

 

Die Wanderer haben von zwei Seiten aus die Möglichkeit, sich den Grünstein zu erwandern. Von der Schönau am Königssee aus folgt man dem Forstweg und passiert recht bald die Einstiege zu den drei Kletterrouten. Der Weg führt durch teilweise schroffes Felsgestein aber stets über einen recht gut ausgebauten Wanderweg direkt hinauf bis zur Alm.

Am Gipfel angelangt erwartet einen ein prächtiges Panorama über das Lattengebirge mit der Schlafenden Hexe, dem Untersberg, Jenner, Watzmann und sogar Salzburg lässt sich bei guter Sicht in der Ferne erkennen.

Eine weitere Aufstiegsvariate beginnt am Parkplatz Hammerstielparkplatz. Dieser ist auch gleichzeit der Ausgangspunkt zur Watzmann-Besteigung über die Kühroint. Hier folgt man der Forststraße immer dem Wegweiser Richtung Kühroint/ Grünstein. Der Weg verläuft über einen ausgebauten Forstweg, der auch von Mountainbikern gerne befahren wird.

 

Weitere Bilder zu den Wandertouren am Grünstein findet Ihr in unserer Bildergalerie...

 

 

 

Für Kletterer

 

 

Der Grünsteinklettersteig bietet insgesamt vier unterschiedliche Routen, um den Gipfel zu erklimmen.

 

Variante 1 - Der "Isidor-Steig"

Er ist der leichteste der drei Steige und nicht durchgehend steil, durchläuft aber immer wieder steile Wandbereiche. Dazwischen sind auch grasige Abschnitte zu begehen, die aber laut Erbauern ebenfalls Genuss versprechen. Schließlich lässt sich gerade in den einfacheren Passagen die grandiose Aussicht hinunter zum Königssee und hinauf zum Watzmann am besten genießen. Benannt ist der Klettersteig nach dem Schönauer Isidor Grassl (Grünauerer), der bereits vor längerer Zeit auf ähnlicher Trasse eine teils per dünnem Stahlseil markierte Tour eröffnet hatte.

 

Variante 2 - Die "Variante" und Variante 3 - Die "Räuberleiter"

Die "Variante" und 3. die "Räuberleiter" Beide Routen sind mit Schwierigkeitsgraden D/E anspruchsvoller als "Isidor". Die Räuberleiter mündet im oberen Teil des Grünsteigs knapp unterhalb der Hängebrücke in die Variante, die wiederum an der Hängebrücke im Isidor-Steig mündet.

 

Variante 4 - 4. Die "Intersport-Renoth-Gipfelwand

Im Sommer 2013 wurde noch eine vierte Kletterroute eröffnet. Die "Intersport-Renoth-Gipfelwand" verläuft kurz unterhalb des Gipfels und muss stellenweise überhängend im Schwierigkeitsgrad D+ bis E durchklettert werden. 

 

Weitere Bilder zu den Klettertouren am Grünstein findet Ihr in unserer Bildergalerie...

 

Die genauen Routenbeschreibungen findet Ihr hier...

 

Weitere Infos zum Grünstein

Der Grünstein ist ein 1.304 Meter hoher Berg, der zum Watzmannstock in den Berchtesgadener Alpen gehört. Der Grünstein ist in nordöstlicher Richtung direkt dem Watzmann vorgelagert. Die Grünsteinal, ist vom 1. Mai bis Ende Oktober durchgehend bewirtschaft.

 

Kontaktdaten Grünsteinalm

Werner Grassl
Tel: 0171/8329328
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Tourdaten

  • Höhenmeter: circa500 Höhenmeter
  • Gehzeit: circa 2-3 Stunden je nach Variante
  • Distanz: circa 2-3 km je nach Variante
  • Ausgangspunkt: Parkplatz Hammerstil, bzw. Schönau am Königssee (Grünstein)
  • Parkmöglichkeiten: Parkplatz Hammerstil, bzw. Schönau am Königssee (Grünstein)

 

  • Weitere Infos für Wanderer: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich
  • Weitere Infos für Kletterer: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, Klettersteigausrüstung erforderlich
  • Infos für Hundebesitzer: Wanderung hundetauglich, bitte Hunde an die Leine nehmen
  • Infos für Eltern: Kindertauglich, sofern die Kids gerne wandern.
  • GPS / Geocaching: ---
  • Hüttenschmankerl: Kaiserschmarrn, Speckknödel und mehr
  • Übernachtungsmöglichkeiten: Ausgangspunkt Schönau am Königssee 
  • Bergbahn: ---
  • Kinderwagentauglich: ---
  • Kartenmaterial: Grünstein
  • Einkehrmöglichkeiten: Grünsteinalm

 

Weitere tolle Touren im Berchtesgadener Land

Vom Königssee zum Funtensee...

Kneifelspitze - Doppelgipfel mit Traumausblick...

Über den unteren Hirschenlauf zur Gotzenalm...

 

Text: Lisa
Bildmaterial: SalzburgsBerge.at

 

 

 

ANZEIGE                                                                    ANZEIGE

Regatta Great Outdoors   

Produktnews